Bands

Aeon Temple

Aeon Temple, geboren auf der schwermetallhaltigen Erde des Ruhrgebiets, vereinen eine kräftige Portion klassischen Stoner Rock mit zwei Esslöffeln Psychedelic, einer Prise Prog und einem halben Liter Heavy Metal. Die vier jungen Musiker lassen sich kaum auf einen Sound festlegen. So vielfältig wie der musikalische Hintergrund jedes Einzelnen, so vielfältig ist auch das gemeinsam gebraute Ergebnis. Auf den Konzerten bleibt kein Nacken verschont. Das Haar muss zu den mit Leidenschaft und Schweiß gespielten Riffs schwingen. Doch werden ebenso genügend musikalische Spaziergänge eingebaut, bei denen man eine Weile entspannen kann. Verträumte Landschaften, filigrane Spielereien und brachiale Wellen wechseln sich immer wieder ab.

Blues Machine

MUSIKALISCHE AUSRICHTUNG:
Von der vorigen Band haben wir das Motto „Roecke und Bluesen in feinster Handarbeit“ übernommen. Womit eigentlich schon –fast– alles über unsere musikalischen Intentionen gesagt ist. Wie der Bandname nahelegt, ist der Blues in seinen verschiedenen Spielarten die Basis unseres Programms. Aber wir haben keine Berührungsängste und schauen auch gelegentlich über den 12taktigen Tellerrand hinaus. UNS gefällt das und EUCH hoffentlich auch.

 

 

›Der schwarze Teufel‹

Live-Hörspiel mit Rockmusik

Autorin Pia Lüddecke und E-Gitarrist Benjamin ›Ernest‹ Ehrenberg lesen mit verteilten Rollen, wahlweise aus dem Gruselmärchen ›Der schwarze Teufel‹ oder aus dem neu erschienenen Gothic Novel ›Geister‹. Dazu sorgt Ernest mit eigens komponierten Instrumentalstücken und Soundeffekten für eine düster-rockige Atmosphäre. Wer sich traut, ist herzlich eingeladen 😉 Weitere Infos:

EXCALIBUR

Hey Leute,
wir von Excalibur begrüßen Euch sehr gerne in unserem Studio und sind für Euch da!
Wenn Ihr gerne Aufnahmen im Bereich Live, Home- oder Studiorecording machen wollt, seid Ihr bei uns an der richtigen Adresse. Egal ob Anfänger oder Profi, wir bemühen uns für jeden das Perfekte zu finden und umzusetzen. Stilistisch bevorzugen wir die Rockmusik, doch auch andere Genre sind herzlich bei uns willkommen. Sollten wir jetzt Euer Interesse geweckt haben, so schaut bei uns auf Facebook oder Instagram vorbei und meldet Euch.

Tel: 0172/7534396 (Jonny Wilkniß)
Tel: 0162/2957951 (Oliver Semp)

Green Sunrise

Wir spielen rein akustischen Coverrock, scheuen allerdings auch nicht davor zurück, überproduzierte Pop- und Rocksongs wieder auf das Wesentliche zu reduzieren und in der "Holzklasse" tanz- und spielbar zu machen. Dabei setzen wir vierstimmigen Gesang und eine eigentlich Classic-Rockbesetzung aus Gesang, einem Cajon-Schlagzeug, einem Bass und zwei Gitarren ein. Musikalisch spielen wir alles was uns gefällt, egal aus welchem Genre. Letztlich kommt jedoch immer Rock in der einen oder anderen Version dabei heraus.

Die Band besteht aus:
Jennifer von Kloncynski - Gesang
Peter Höhn - Bass/Gesang
Juri Kuzmenyk - Schlagzeug
Winnie Radscheid - Gitarre/Gesang
Jörg Hermanns - Gitarre/Gesang

MAYZE

Die deutsche Gruppe, die 2012 von Hauptkomponist Marcel Schiborr (ex-Symbiontic) und Schlagzeuger Matt Bauer (vormals Everflow, Scanner) gegründet wurde, zeigte schon mit ihrem bemerkenswerten 2014er Album The Land Of Lucid Feathers (produziert von Studio-Veteran Siggi Bemm) höhere Ambitionen. Es war ein Lehrstück über Selbsterkenntnis mit geheimnisvollem Flair im Spannungsfeld des härteren Art Rock, das eine entschieden finstere Stimmung heraufbeschwor.

OhrWell

Wir sind drei Freunde mit Spieltrieb mit einem gemeinsamen Ziel: Musik machen und Spaß haben.
Ohne Schlagzeug, dafür aber gerne mal mit Saxophon und Posaune sowie mit dreistimmigem Gesang, geht es den Stücken gekonnt an den Kragen.
Wir spielen englische und deutsche Coversongs aus 80 Jahren Rock- und Pop-Geschichte. Dabei geht es eher um die ruhigeren Stücke.
Musik zum Zuhören - Wellness für die Ohren.
Auftritte vom Wohnzimmer (unplugged) bis Saal.

 

 

Plaindrifter

Stoner Rock aus Gelsenkirchen.

 

 

 

 

 

Schlaugzeug pauken mit Jo Neukirch

Es spielt keine Rolle ob du jung oder alt bist, Schlagzeug spielen macht Spaß!
Und je besser du wirst, desto mehr Spaß wird es machen!

Ich teile gerne meine langjährig gesammelten Erfahrungen mit dir und helfe dir, dich in den Musiker/die Musikerin zu entwickeln, der/die du sein möchtest. Dafür gebe ich regelmäßigen Einzelunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Essen und Herne/NRW.

Wenn du Interesse hast und herausfinden möchtest, ob ich der richtige Schlagzeuglehrer für dich bin, zögere nicht mich zu kontaktieren.
Für Interessierte biete ich zwei 30 minütige, kostenlose Probestunden an.

Sugar.River.Sinner

...irgendwo zwischen den amerikanischen Südstaaten, die dortigen Hardcoreschuppen miteingeschlossen, Manchester, Waltrop und den vertunnelten Bottroper Bunkeranlagen haben vier Jungs den Blues bekommen. Nach kurzen Verhandlungen mit dem Mephistopheles an der Weggabelung war klar, dass sie ihre Seele dem Rock'n'Roll überschreiben mussten. Dunkle psychedelische Klänge und verzerrte Tretminen ließen sie wie wildgewordene Beelzebubs durch die schwärzeste Nacht tanzen. So konnte schließlich nur eine Flußtaufe zu bittersüßen Gospelklängen die Odyssee unserer vier Helden wieder auf den Pfad der Tugend bringen, sie beim Lagerfeuer versöhnlichere Töne zu sanften Gitarren und harmonischen Gesängen anschlagen und alles andere wie einen schweren Traum aus einer anderen Zeit und einem anderen Land klingen lassen...

The Witches' Dream

Witch Rock aus NRW

Im Sommer 2011 wurden die Songs geboren, die heute den Kern von "The Witches` Dream" bilden. Gitarrist Marcel Schiborr schrieb damals getrieben von einem inneren Drang Songs in für ihn untypischer Manier: die Gitarren sollten klanglich viel offener, nicht so sehr verzerrt sein. Der Style inspiriert von Retro-Rock Bands, die Akkorde teils dissonant, teils klassisch und um die Songs sollte sich eine Geschichte um den Traum einer Hexe spinnen. So arbeitete er wochenlang, bis die Songs fertig waren. Dann, einige Jahre später, spielte Matt Bauer die Drums unter der Regie von Sascha Schiemann ein, und das Ganze kickte die beiden so sehr, dass sie beschlossen, daraus eine Band zu machen. Am Bass stieg dann Ramona Wandolski ein. An der zweiten Gitarre hext mittlerweile Mick Neuschäfer.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt KULT MUSIC keine Haftung für die Inhalte externer Links. 

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Weitere Infos findet ihr in unserem Haftungssausschluss.

 
 
DEIN KONTAKT
Elmar W. Disselkamp 0172 - 28 27 880
Monika Schueler 0172 - 54 22 687